Nachhaltige Zukunft entscheidet sich in der Wirtschaft - Green Economy Konferenz 2016

Der Wandel zu einer weltweit führenden Green Economy bietet für Deutschland große Chancen. Doch wie können unser Innovationssystem, unsere Wirtschaft und die gesamte Gesellschaft auf eine nachhaltige Wirtschaftsweise ausgerichtet werden?

Die Bundesregierung hat aufbauend auf dem Agendaprozess Green Economy des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) das Fachforum „Nachhaltiges Wirtschaften" einberufen, um im Rahmen der Hightech-Strategie Empfehlungen und Impulse für Deutschland zu erarbeiten.

Die Mitglieder des Fachforums „Nachhaltiges Wirtschaften" sind vor Ort, um mit den Teilnehmenden die Empfehlungsentwürfe zu diskutieren und Ideen für die gemeinsame Umsetzung zu entwickeln.

Die Konferenz wurde eröffnet von den Bundesministerinnen Prof. Dr. Johanna Wanka (BMBF) und Dr. Barbara Hendricks (BMUB). Die renommierten Ökonomen Prof. Sir Partha Dasgupta (University of Cambridge) und Prof. Edward Barbier (University of Wyoming) zeigten die globalen Zusammenhänge auf und stellten ihre Sicht auf die Rolle Deutschlands im internationalen Kontext dar.

Keynotes zur Eröffnung am 02. November:

Johanna Wanka, Bundesministerium für Bildung und Forschung

Es ist nicht möglich unsere Ziele zu erreichen, wenn wir nicht in Forschung und Entwicklung investieren.

Barbara Hendricks, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Eine Nachhaltige Finanzwirtschaft kann zur Antriebswelle für eine zukunftsfähige Wirtschaftsweise werden.

Marlehn Thieme, Rat für Nachhaltige Entwicklung

Wir sind davon überzeugt, dass nachhaltiges Wirtschaften eine große Chance für den Wirtschaftsstandort Deutschland ist.

Download der Präsentation

Heike Hanagarth, Mitglied im Aufsichtsrat der LANXESS AG

Produktion, Innovation und Nachhaltigkeit gehören für mich Zusammen. Erfolgreiche Unternehmen erfüllen alle diese Themen mit Leben.

Edward Barbier, University of Wyoming

Der Wandel zu einer Green Economy funktioniert nur über einen struktuellen Wandel.

Download der Präsentation

Partha Dasgupta, University of Cambridge

Kein Land kann es alleine schaffen, wir sind alle miteinander vernetzt.

Download der Präsentation

Informationen zum Programm und zu den Inhalten der Workshops finden Sie hier.

Zuletzt geändert am